Mitten im Alltag – Tageslese

Donnerstag, 26. Mai 2016: Esra 9–10

Eine Minute mit Gott (Tageszusammenfassung):

9 Esra ist entsetzt, als er erfährt, dass viele Israeliten heidnische Frauen geheiratet und deren religiöse Riten übernommen haben. Er bekennt diese Schuld, lobt Gott für seine immer wieder erwiesene Gnade und schämt sich, dass Israel nicht aus seinen Fehlern gelernt, sondern Gottes Gesetze schon wieder gebrochen hat. Esra bezweifelt, dass Israel so vor Gott bestehen kann.

10 Schechanja schlägt vor, die heidnischen Frauen und ihre Kinder fortzuschicken, um Buße zu tun. Esra soll die Situation beurteilen und entscheiden. Dazu zieht er sich für eine Nacht fastend zurück. Danach versammelt er alle nach Juda und Benjamin Zurückgekehrten. In strömendem Regen bekennt das Volk seine Schuld und schlägt vor, den Fall jeder einzelnen Familie in Ruhe zu prüfen. Über 100 Männer werden namentlich erfasst, bekennen ihre Schuld und verpflichten sich, ihre heidnischen Frauen und Kindern zu entlassen.

Mitten im Alltag – Die App

Eine App – zwei Möglichkeiten, den Alltag bewusst mit Gottes Wort zu gestalten:

Die Bibel in einem Jahr

In einem Jahr durch die Bibel lesen – das ist mit einem Leseplan gar nicht so schwer. Bei durchschnittlicher Lesegeschwindigkeit reichen dazu 20 Minuten am Tag.

Der Leseplan MIA – Die Bibel in einem Jahr wurde entwickelt, um das ganze Spektrum der biblischen Bücher gut im Kopf behalten zu können. Dazu sind die Bücher in die Quartale und Monate des Jahreskreises einsortiert. Das führt zwar zu etwas unterschiedlichen Lesezeiten, hilft aber durch die Ordnung und Charakterisierung der einzelnen Monate unserem Erinnerungsvermögen auf die Sprünge.

Die Bibel in sechs Stunden

Zu jedem Tag gibt es eine Zusammenfassung der entsprechenden Kapitel des Leseplans. Diese können das Lesen der Bibeltexte natürlich nicht ersetzen. Sie sollen uns nur in einer kompakten Form an deren Inhalt erinnern. So kann schon eine Minute am Tag helfen, mitten im Alltag Gottes Wort in uns lebendig zu halten und zu vermeiden, dass wir Gott auf bestimmte Lieblingsseiten reduzieren.

Die App

Mithilfe der App sind Leseplan und Zusammenfassungen stets parat und die Bibeltexte nur einen Fingerzeig entfernt. Der feste Jahresplan steht immer zur Verfügung. Darüber hinaus können individuelle Pläne über die einzelnen Einheiten angelegt und der eigenen Lesezeit angepasst werden. Fällige Tageslesen können direkt aufgerufen und abgehakt werden.

Um die einzelnen Monate auch optisch zu ordnen, sind sie jeweils mit einem Bild versehen. So wird unser visuelles Gedächtnis in das Bibeljahr einbezogen und erleichtert uns den Zugang. In der App finden Sie dazu wunderbare Bilder von Monika Herb.


Laden im App Store


Direktzugang zu
Jahresplan und
fälligen Tageslesen
Jahresübersicht mit
Quartalen und Monaten

Monatsbild zur
besseren Erinnerung

Monatsplan im Überblick
Direktverbindung
zum Online-Text

Zusammenfassung
in 1 Minute am Tag
eigene Lesepläne anlegen
beliebige Einheiten auswählen

individuelle Zeiteinteilung einstellen

Kontakt

Falls Sie Fragen zu dieser App, Lob, Kritik oder Anregungen haben,
schreiben Sie bitte an info@mittenimalltag.de

Wollen Sie mehr über den christlichen Glauben erfahren? Dann schauen Sie mal auf gottkennen.de oder jesus.de vorbei. Oder suchen Sie eine Gemeinde in Ihrer Nähe auf gemeindeatlas.de

Updates

Bekannte Probleme:

1.4 (24.02.2015)

1.3 (18.12.2014)

1.2 (24.07.2014)

1.1 (13.05.2014)

Laden im App Store

Apple, the Apple logo, iPhone, and iPod touch are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. App Store is a service mark of Apple Inc.
©2014 Verlag Marc Schomerus